Tiernahrung aus Bayern – unsere Leidenschaft

Die Idee hinter Animal Premium Food

Hinter jedem Unternehmen steht eine Geschichte, die meist mit viel Leidenschaft verbunden ist. So auch bei Animal Premium Food. Seit 2005 überzeugen wir bei APF Hunde- und Katzenbesitzer mit unserem artgerechten Ernährungskonzept und legen dabei großen Wert auf Transparenz sowohl in der Zusammensetzung und Qualität als auch bei der Verpackung unserer Tiermenüs. Denn so einzigartig wie jedes Tier, so einzigartig sind auch dessen Anforderungen an das optimale Futter. Mit Sitz in Kirchdorf im Wald – inmitten des Bayerischen Waldes – setzen wir bei Animal Premium Food auf die Kombination von Tradition und Innovation, Nachhaltigkeit und Regionalität. 

01

Erst Metzger, dann Tiernahrung ...

Herr Wawrzek, was hat Sie dazu bewegt, Ihre Kompetenz aus jahrelanger Erfahrung und Ihr Wissen aus dem Metzgerhandwerk für die Herstellung von Tiernahrung einzusetzen?

Ich bin mit Leib und Seele Metzger und liebe meinen Beruf. Er ist so alt wie die Menschheit selbst und bildet eine wichtige Grundlage für die menschliche Ernährung. Im Laufe der Evolution hat sich die Verarbeitung tierischer Produkte ständig weiterentwickelt – dieser Prozess dauert immer noch an und mündet in einer hochwertigen Veredelung tierischer Produkte. Das ist mein Beruf! Das war der Beruf meines Vaters und das ist der Beruf meines Sohnes. 

Mit der Domestizierung von Wildtieren zu Haustieren sind die Tiere zu wichtigen Familienmitgliedern geworden und begleiten den Menschen sowohl privat als auch im Berufsleben. Als Fleischfresser haben sie einen ähnlichen Verdauungstrakt wie wir Menschen und so ist die Ernährung von fleischfressenden Haustieren für mich von großem Interesse. Es gelten bei der Behandlung von Rohstoffen ähnliche Gesetze wie bei der menschlichen Ernährung. Gleiches gilt für die Verarbeitung. Aus diesem Grund ist es naheliegend, dass ich mich auch mit der artgerechten Ernährung von Hund und Katze befasse und hier meine Erfahrung mit einfließen lasse.
 

Grafik Metzger
02

Nachhaltig aus Tradition

APF war eines der ersten Unternehmen welches Hunde- und Katzenfutter ressourcenschonend im Glas verpackt. Welche Leitlinien bzw. Gedanken in Sachen Nachhaltigkeit verfolgen Sie in Ihrem Unternehmen? 

Unser Unternehmensstandort ist der Bayerische Wald. Im Bayerischen Wald wird seit über 500 Jahren Glas produziert. Diese Glasprodukte und das handwerkliche Können wurden in die ganze Welt hinausgetragen. Da Tradition in unserem Betrieb eine wichtige Rolle spielt, lag es quasi auf der Hand, dass wir das Glas als Behältnis für unsere Tiernahrung verwenden.
Glasbehältnisse haben unendliche Vorteile und sind aus natürlichen Rohstoffen gefertigt, wiederverwendbar und können erneut eingeschmolzen werden. Glas besteht im Wesentlichen aus Quarzsand unter Zugabe von Pottasche und wird bei Schmelztemperaturen von über 1000 °C zu Glas. Glas ist absolut geruchsneutral und wird in der Lebensmittelindustrie für Gläser, Flaschen, Schalen und andere vielfältige Produkte eingesetzt. Besonders in der Babynahrung hat das Glasbehältnis einen Siegeszug um die ganze Welt gemacht.

Der Nachhaltigkeitsgedanke sowie die zahlreichen Vorteile und natürlichen Gegebenheiten, die Glas mit sich bringt, waren Grund genug, auch unsere hochwertige, artgerechte Tiernahrung in Glas abzufüllen. Außerdem lassen sich teilentleerte Gläser bequem mit dem Schraubdeckel verschließen und im Kühlschrank weiter aufbewahren.

Grafik Gemüse
03

Man nehme..

Animal Premium Food bietet ausgewogene Menüs in Metzgerqualität für Hunde und Katzen. Wo liegt das Geheimnis Ihrer Hunde- und Katzenmenüs? Was sind die Alleinstellungsmerkmale, die Ihre Tiernahrung auszeichnen? Und welche Vorteile ergeben sich dadurch für unsere vierbeinigen Freunde?

Als wir uns vor 15 Jahren entschlossen haben das Thema Tiernahrung aufzugreifen, haben wir zuerst umfangreiche Grundlagenforschung betrieben. Dazu zählt unter anderem das Studium wissenschaftlicher Informationen, das Konsultieren von Tierärzten und Tierernährungsexperten. Ganz wichtig ist außerdem der regelmäßige Erfahrungsaustausch mit langjährigen Tierhaltern. 

Für die Herstellung unserer Animal Premium Food Menüs ist von entscheidender Bedeutung, dass die Rohstoffe ausschließlich von der Lebensmittelproduktion stammen und diese dadurch auch den Kontrollen der Lebensmittelproduktion unterliegen. Zusätzlich durchlaufen unsere Produkte auch noch den amtlichen Kontrollen der Futtermittelverordnung. Als Alleinstellungsmerkmal möchte ich die Frische bei der Verarbeitung und die Futterzusammenstellung erwähnen. 

Der Vorteil für das Haustier ergibt sich aus der natürlichen und artgerechten Ernährung und ist so ein wichtiger Beitrag zur Tiergesundheit. Dabei wird gänzlich auf den Einsatz von chemischen Konservierungsmitteln verzichtet. Die Haltbarkeit wird ausschließlich durch eine dosierte und schonende Wärmebehandlung erzielt, welche die natürlichen Inhaltsstoffe ausreichend erhält. 

Rohzutaten, Fleisch, Innereien
04

Nur das Beste ist gut genug

Herr Wawrzek, Sie als Lebensmittel- und Tiernahrungsexperte... Woran kann der Kunde Ihrer Meinung nach gutes Hunde- und Katzenfutter erkennen?

Anhand der Zusammensetzung des Futters hat der Kunde die Möglichkeit, Rückschlüsse auf die Qualität der Menüs zu ziehen. Dabei spielt einerseits der Fleischanteil eine große Rolle aber auch die Innereien, wie z.B. Herz, Lunge und Leber. Ebenso auch die Muskel- und Sehnenenden mit den enthaltenen Collagenen, welche für den Knochen- und Gelenkaufbau wichtig sind. 
Am besten erkennt das Tier selbst, welches Futter es bevorzugt. Beobachten Sie Ihren vierbeinigen Freund bei der Nahrungsaufnahme und bieten Sie ihm bei der Fütterung gleichzeitig eine Alternative an. Das Fell, der Gesundheitszustand und die Vitalität Ihres Haustieres sprechen eine deutliche Sprache. 

Wurst aufgeschnitten auf Brett